Draußen Herbst

Ideen für herbstlich bepflanzte Balkonkästen

Vor einigen Wochen hatte ich schon einmal herbstlich gepflanzte Gefäße vorgestellt. Dieses Mal gibt es 2 Balkonkästen, die sich einfach schön auf einem Balkon machen. Vor allem: Nur weil Herbst und/oder Winter ist, muss man den Balkon ja nicht völlig verwaisen lassen.

herbst4

Balkonkasten Nummer Eins beinhaltet folgendes:

  • Erica arborea
  • Calocephalus brownii
  • Festuca glauca

Von jedem 2 Stück. Die Erica arborea heißt auf Deutsch „Baumheide“. Sie ist leicht verholzt, winterhart und bringt mit ihrer Höhe und ihrem kräftigem Grün einen Eyecatcher in den Balkonkasten. Die Festuca und der Calocephalus bringen dann noch nach unten hin schön Struktur.

herbst3

Balkonkasten Nummer Zwei beinhaltet folgendes:

  • Caluna vulgaris
  • Festuca glauca

3 Festuca glauca und 5 Caluna vulgaris machen schon einen schönen herbstlichen Balkonkasten. Zwar lässt sich hier etwas Höhe durch ein hohes Gras oder die obigen Erica arborea vermissen, aber so kann man auf größeren Balkonen auch schön abwechseln.

Die meisten geben sich immer leider kaum Mühe bei ihren Balkonen. Da werden vom Lebensmitteldiscounter ein paar mehr schlecht als recht aussehende Calunen hingeklatscht und das soll dann schön aussehen.

Dabei kosten die obigen Balkonkästen auch nicht die Welt und machen dabei wesentlich mehr her. Sonderlich kompliziert zu pflanzen ist das auch nicht und winterhart sind die Pflanzen auch noch. Also: Traut euch mehr! Und gebt auch mal einen Euro mehr aus.

0 Kommentare zu “Ideen für herbstlich bepflanzte Balkonkästen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.