Unterwegs

Besuch in der Kakteengärtnerei Uhlig

uhlig12Nein, das soll keine Werbung sein. Aber ich war vor einer Woche in der Kakteengärtnerei Uhlig in Kernen bei Fellbach. Wenn man in solch einer Spezialgärtnerei ist merkt man erst, wie umfangreich und schön der Bereich der Kakteen ist.

Ich war in der Gärtnerei, um ein Geburtstagsgeschenk für meinen Onkel zu kaufen, welcher schon einige Kakteen hat (Aber eben eher das Standardsortiment und er mal was besonderes bekommen sollte). Kennen tue ich die Gärtnerei noch von meiner Ausbildung als Gärtner, da wir von der Berufsschule aus diese Gärtnerei besichtigt haben. Und solch eine Gärtnerei behält sich dann doch im Gedächtnis. Die normalen Zimmerpflanzen kann ja jeder kultivieren.

Wenn man erst ein mal in der Gärtnerei ist, merkt man, wie vielfältig der Bereich ist. So gibt es ja auch Kakteen die winterhart sind und sich mit diesen Balkonkästen oder Beetbepflanzungen realisieren lassen. Wobei man sagen muss, dass man die Balkonkästen auch mal Generalüberholen könnte, aber zur Inspiration reicht es.

Ich werde auf jeden Fall nochmal vorbei schauen und mir ein schönes Exemplar als Solitärpflanze zu besorgen. Das reizt mich dann doch. Vor allem sind sie verhältnismäßig pflegeleicht. Die Pflege werde ich dabei mal in einem separaten Artikel genauer beleuchten. Wer Fragen zu der Gärtnerei oder zu Kakteen hat, darf mich gerne löchern.

0 Kommentare zu “Besuch in der Kakteengärtnerei Uhlig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.