Fachsimpelei

Bald ist Weihnachten

Wir haben den dritten Advent und in anderthalb Wochen ist Weihnachten. Ich persönlich habe noch gar keine Geschenke gekauft, brauche aber zum Glück auch nicht viele. Daher reicht es noch, wenn ich es nächstes Wochenende einkaufe.

Einen Weihnachtsbaum gibt es bei mir aber nicht, als Single tue ich mir keinen her. Dennoch fand ich es als Kind immer schön, einen zu haben und diesen mit meinem Vater zusammen zu dekorieren. Ein paar Tipps und Hintergründe zum Thema Weihnachtsbaum habe ich in den folgenden zwei Artikeln zusammengefasst:

Was ich momentan auch oft gefragt werde, ist die Pflege vom Weihnachtsstern. Zusammenfassend ist dessen Pflege eigentlich schnell erklärt: Hell stehend, etwa dreimal die Woche gießen und nicht zu kalt stellen (Auch keine Zugluft).

Das war es eigentlich schon. Und gerade wenn man einen teuren Weihnachtsstern gekauft hat, möchte man ja auch, dass er eine Weile hält, auch wenn er oft nur noch Wegwerfware ist.

Was ich mir dieses Jahr zum ersten Mal gekauft habe: Einen Ritterstern. Im Handel ist er als Amaryllis erhältlich, botanisch aber ist Ritterstern sein richtiger Name. Auch hier ist die Pflege nicht so schwer wie man denkt, man muss nur wissen, wann man abschneidet und man sich wieder um die Zwiebel kümmern sollte. Außerdem wird gerne zu viel gegossen.

Ich kann allen nur eine nicht allzu stressige Vorweihnachtszeit wünschen! Für Fragen stehen ich immer gerne zur Verfügung.

0 Kommentare zu “Bald ist Weihnachten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.