Fachsimpelei

Ameisen wieder loswerden

Als ich im Frühjahr meine Balkonkästen geräumt habe, habe ich Ameisen in einem Balkonkasten bemerkt. Natürlich habe ich den Kasten fein säuberlich ausgekehrt, so dass keine Ameisen mehr drin waren. Als ich dann im Mai die Kästen wieder bepflanzt habe, waren kurze Zeit später wieder Ameisen am wandern. Doch woher kommen die dieses Mal wieder?

Ich habe jedenfalls keine Ahnung woher sie dieses Mal kommen. Der Balkonkasten war vollkommen sauber. Also kamen die Ameisen wieder mit einer Pflanze rein. Und das nervt. Zumal andere, die im Haus wohnen, auch die Ameisenstraße bemerkt haben, die sich vom ersten Stock runter ins Erdgeschoss zieht. Das ist mir dann auch etwas unangenehm.

Dazu muss man sagen, dass Ameisen durchaus ihre Berechtigung haben. Aber eben im Garten und nicht im Balkonkasten oder anderen Gefäßen. Und auch im Garten kommt es darauf an, wo sie auftreten. Mitten im Rasen sind sie genauso störend wie zwischen dem Gemüse.

Ansonsten aber sorgen sie durch ihren Nestbau für lockeren Boden und sie halten auch den Garten ein wenig sauber, in dem sie Insekten vertilgen.

Weg damit

Doch wenn sie wirklich stören, muss man schauen, dass man sie los wird. Ich habe zwei Köderdosen im Supermarkt gekauft, die sich aber als wirkungslos herausgestellt haben. Bleiben noch diese 3 Möglichkeiten:

  • Mit Backpulver töten – Hierzu bestreut man das Nest mit Backpulver und etwas Puderzucker (damit die Ameisen davon besser angelockt werden).
  • Heißes Wasser ins Nest – Wasser im Wasserkocher erhitzen und direkt ins Nest gießen.
  • Das Nest umsetzen – Wenn das Nest günstig liegt, kann man es auch umsetzen. Dafür einen großen Blumentopf über das Nest legen. Nach 1 bis 2 Wochen ist der Topf ebenfalls mit dem Nest gefüllt und man kann das Nest umsiedeln.

Ich habe alle 3 Möglichkeiten noch nicht probiert. Das mit dem heißen Wasser werde ich als nächstes probieren. Falls das nicht funktioniert, wird das Backpulver getestet und ansonsten leere ich den Balkonkasten und bepflanze ihn neu. Mit dem Risiko, mir wieder Ameisen einzuschleppen.

Es ist das erste Mal, dass ich Probleme mit Ameisen habe. Und ich hoffe, dass es auch das letzte Mal bleibt. Ob mein Kampf erfolgreich ist, wird man hier im Blog lesen können.

0 Kommentare zu “Ameisen wieder loswerden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.